Was ist Inbound Marketing

Für die Akquise oder Kaltakquise von Kunden und Projekten gibt es viele Ansätze. Die Ansätze kann man grob in die zwei Gruppen einteilen. Beide verfolgen aber dasgleiche Ziel, neue Kunden zu gewinnen.

Als Outbound-Sales oder Outbound-Marketing bezeichnet man die Tätigkeiten welche aktiv auf den Kunden ausgerichtet sind. Sie suchen die Kunden. Die Initiative geht vom Unternehmen aus. Inbound-Sales oder Inbound-Marketing zielt darauf ab, gefunden zu werden. Die Initiative geht somit vom Kunden aus.

Lesen Sie auch unseren Blog Artikel "Unterschied zwischen Inbound und Outbound Marketing"

Die wichtigsten Vorteile von Inbound sind:

  • Tiefere langfristige Kosten pro Lead.
  • Erfolg hängt nicht direkt vom Marketing-Budget ab.
  • Potenziell höhere Lead-Qualität, weil die Interessenten aktiv am Suchen sind.
  • Höhere Mund-zu-Mund-Propaganda.
  • Potenziell mehr Leads im Laufe der Zeit, weil der Content das Suchmaschinenranking (SEO) positiv beeinflusst.

 

Inbound Marketing kann in 3 Bereiche aufgeteilt werden

  1. Leadgenerierung – gefunden werden im Internet durch Inhalte
  2. Leadmanagement – von Besucher zum warmen Verkaufslead
  3. Analyse&Software – Analysieren, beobachten, verstehen, filtern, automatisieren

 

Gefunden werden - Leadgenerierung

Mit Inbound Marketing zielen Sie darauf ab, dass Sie von den Leuten gefunden werden, die auf der Suche nach einer Lösung ihres Problems sind. Ihr Produkt kann zu Lösung des Problems beitragen.  

Mit entsprechenden Content erhöhen Sie die Chance, dass Sie gefunden werden. Dieser Content besteht nicht daraus, dass Sie Ihr Produkt „bewerben“ sondern, Sie liefern Lösungen und Wissen. Primäres Ziel ist es mit dem Webseitenbesucher in Kontakt zu kommen.

Leadmanagement

Sobald Sie mit dem Besucher in Kontakt getreten sind, können Sie ihn mit Email-Automation begleiten. Denn der Besucher ist noch nicht bereit zu kaufen. In einem klassischen Verkaufszyklus ist dieser Besucher in der ersten Stufe der „Recherche“. Liefern Sie dem Interessenten zusätzliche Inhalte wie „White Papers“ „ROI Berechnungen“ etc. um zu zeigen, dass Sie verstehen von was Sie sprechen und dass Sie die beste Lösung anbieten können.

Sobald das Interesse wächst, entsteht im B2B ein warmer Verkaufslead, der durch den Verkauf weiter bearbeitet werden kann.

 

Lead Analyse & Software 

Inbound Marketing Software, oder auch Marketing Automation genannt unterstützt Sie bei der Leadgenerierung durch Inbound Marketing.

Marketing Software hilft Ihnen:

  • Beim Bereitstellen von Inhalten (Content)
  • Bei der Leadgenerierung
  • Bei der Leadverfolgung und Bewertung
  • Sie ist Analyse und Kommunikationstool zugleich (Email, Newsletter, Marketing Automation)

 

Sehen Sie in der Präsentation, wie Inbound Marketing funktioniert.

 

 

 

 

template-joomspirit